Freitag, 20. Juni 2014

Mal andere Wege gehen

Hallo Ihr Lieben,

Papier ist ja soooo vielfältig. Deshalb zeige ich Euch heute - wie versprochen - mal etwas ganz Neues (na ja, ich meine für MICH Neues, denn natürlich ist die Technik nicht neu!)

Ihr kennt das noch aus dem Kindergarten? Da wird geschnipselt und geklebt und geschmiert.... und dann kommt etwas ganz Wunderbares dabei raus.

Ich habe allerdings nicht wie im Kindergarten Zeitungspapier und Luftballons genommen, sondern das Modell etwas an den Erwachsenenstandard angepasst ;-)


Herausgekommen ist dieses filigrane Objekt (was so zart ist, das es wahrscheinlich auf dem Weg vom Kindergarten schon kaputt wäre...)


Komischerweise macht Blogger mir das Bild schon wieder ganz dunkel - ich versteh's einfach manchmal nicht!?

Kreative Grüße
Dörthe

Kommentare:

  1. Das sieht ganz fein und filigran aus! Und was machst du mit den Dingerchen jetzt?
    Ganz liebe Grüsse Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist eine gute Frage, liebe Elisabeth. Vielleicht werden sie zu Kerzenhalter (LED-Licht wg. Brandgefahr) oder als Potpouri Schale... Wobei ich dazu noch eine andere Idee habe, die nur noch auf die Umsetzung wartet ;-)
      Kreative Grüße
      Dörthe

      Löschen