Freitag, 24. April 2015

Es gibt keinen Mangel in Deutschland!

… zumindest glaube ich, dass Ihr alle, die meinen Blog lest, keinen Mangel leiden müsst. Angesichts dessen, was gerade sonst so in der Welt passiert, geht es uns Deutschen sehr gut. Wir leben seit 70 Jahren in Frieden, bleiben (bis auf einige Ausnahmen in machen Regionen in den letzten Jahren) von Naturkatastrophen verschont und sind durch das soziale Netz gut abgesichert. Alles, was wir beklagen, ist für mich Jammern auf hohem Niveau!
 
Ich weiß jedoch, dass es sehr wohl auch in Deutschland Leute gibt, denen es nicht gut geht, die aus irgendeinem Grund durch die Maschen des Netzes durchfallen.

In der Fastenzeit haben mich einige von Euch dabei begleitet, mal auf Papier- und Materialkäufe zu verzichten. Für mich war das eine gute Erfahrung, da ich in der glücklichen Situation bin, mir vieles, das ich mir wünsche, finanziell leisten zu können. Bewusst mal darauf zu verzichten, war gut. Es hat auch viel Kreativität bei mir frei gesetzt. Dazu gleich unten mehr J

Ich habe mich nun entschlossen, mal zu überschlagen, was mich diese Fastenaktion an Geld gespart hat – es war eine ganz gute Summe. Dieses Geld habe ich nun genommen und es einer Organisation gespendet, die sich in Freiburg um obdachlose Frauen kümmert. OFF ist ein Verein, der von sehr engagierten Frauen geleitet wird. Falls Ihr mal in Freiburg seid, lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch in ihrem Laden Boutique LeSac!

 

Nun zum kreativen Teil:

Statt neue Papiere zu kaufen, haben mein Sohn und ich einfach mal welche selber gemacht – also nicht das Papier an sich, sondern den Druck darauf. Neben dem positiven Effekt des Geldeinsparens hatten wir auch noch viel Spaß dabei J Der Kleine sah danach aus wie ein buntes Ferkel, aber herausgekommen sind wunderschöne Kleister- und Marmorpapier, wie z.B. diese hier

 


Was ich daraus dann gewerkt habe, zeige ich Euch in Kürze.

 

Jetzt wünsche ich Euch erst einmal ein schönes Wochenende. Hier soll das Wetter leider wieder schlecht werden, aber das ist jetzt schon wieder Jammern auf hohem Niveau :-D  Ich werde die Zeit für weitere, kreative Projekte nutzen.

 

Lasst es Euch gutgehen!

Dörthe

Kommentare:

  1. SUPER....dann hat unser Fasten ja etwas bewirkt.....ich frage mich inzwischen zweimal ob ich etwas brauche oder nicht....
    Und dein Papier sieht super aus, bin gespannt auf die Werke, die da kommen.
    Um Künstlernachwuchs brauchen wir uns auch keine Sorgen machen...also alles im grünen Bereich.
    Dir ein tolles Wochenende
    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, liebe Bianca, ich habe öfter mal Besuch in meiner Werkstatt :-)
    Dir auch ein schönes WE!
    GlG
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Beitrag;))
    Ferkel aus der eignen Werkstatt - gutes Kind;)
    Mir geht es so ähnlich wie Bianca - bevor ich etwas kaufe überlege ich es mir dreimal !! Ich hoffe, das Gefühl hält bis zur nächsten Fastenzeit!!
    Sonnige Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann war es doch eine gute Aktion :-)
      Falls das Gefühl nicht so lange anhält, gibt es nächsten Februar die 2. Runde!

      Löschen
  4. Liebe Dörthe, Du hast ja so Recht, Danke fürs Erinnern, ich erwische mich auch noch manchmal dabei, auf hohem Niveau zu jammern. Und die Idee, sich ganz persönliches Designerpapier zu basteln, ist Bombe. Habe das selbst noch nie versucht, aber allein die Aussicht, mal wieder rumferkeln zu können, hat etwas sehr verlockendes. ;-)))) Liebe Wochenendegrüsse zurück von der Insel, Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,
      Vorsicht: Papiere selbst zu gestalten beinhaltet ein gewisses Suchtpotenzial :-)

      Löschen
  5. Liebe Dörthe, du hast ja so recht. Ich finde deine Aktion mit der Spende echt toll.. so kann basteln auch noch andere Dinge fördern.
    Und zu deinem Papier: Es ist einfach ein tolles sonnengelb geworden Gefällt mir total gut und Ferkeleien machen doch auch mit Abstand am meisten Spaß ;-)
    Bin schon ganz gespannt, was du so daraus gewerkelt hast.

    LG. Solveig

    AntwortenLöschen
  6. liebe Dörthe,

    ich danke dir für deinen Beitrag und wünsche dir auch weiterhin frohe "Ferkeleien" in deiner Werkstatt ... geniale Papierchen mit Spaß und Suchtpotenzial ... wer kann so etwas nicht gebrauchen ?!

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen