Donnerstag, 16. April 2015

Trauerkarte

Hallo Ihr Lieben,

Freud und Leid liegen im Leben ja oft dicht bei einander. Kaum die Kommunionkarten und -geschenke fertig, stehen einige Trauerkarten an.

Wie es scheint, ist 2015 bei uns ein Jahr des Abschieds. Aber auch das gehört zum Leben dazu.
Daher heute ohne viele Worte...


ausgestanzte Blumen auf Vellum


dahinter ein passender Spruch,
den ich für Abschiede immer sehr schön finde


 
 
Genießt das Leben jeden Tag!
Dörthe

Kommentare:

  1. Moin liebe Dörthe, sei mehr im Hier und Jetzt als im Gestern oder Morgen, das ist ein weiser Rat und daran erinnert zu werden nehme ich dankbar an. Und liebevoll selbstgemachte Karten zum Abschied empfinde ich eben genau das: persönlich und liebevoll. Meine Erfahrung ist, dass es von den Empfängern auch so wahrgenommen wird, als Wertschätzung. In dem Sinne, alles Liebe Dir und ganz herzliche Grüße aus dem hohen Norden von Marion

    AntwortenLöschen
  2. liebe Dörthe,

    ... ich möchte nicht viele Worte machen ... sicherlich wird sie als Trost empfunden.

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dörthe,
    die Karte ist, trotz des traurigen Anlasses, wunderschön. Und auch
    wenn der Anlass noch so traurig ist - die Angehörigen werden sicher
    nach einer Gewisser Zeit eine selbstgemachte Karte sehr zu schätzen
    wissen.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  4. ... ohne viel Worte ... Schön!
    LG, Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Eine ganz tolle Karte...leider zu einem traurigen Anlass.
    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Dörthe,

    eine sehr schöne Karte, die du für diesen traurigen Anlass gemacht hast! Sprüche finde ich auch immer sehr schön und meistens versehe ich auch die Karten damit. Das gehört schon irgendwie dazu und die Kunden wissen es zu schätzen und sind froh, sich keine aussuchen zu müssen.

    Dankeschön für deinen Besuch auf meinem Blog und für den netten Kommentar :)

    Liebe WE-Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen