Freitag, 12. Dezember 2014

Japanische Verpackung

Hallo Ihr Lieben,


dieses Jahr im Frankreichurlaub habe ich ein Buch zum Thema Verpackung gefunden ("L'emballage, tout un art"). Darin sind sehr viele schöne Verpackungsmöglichkeiten gezeigt - vom Einwickeln bis zum Verzieren mit "Schlupp".


Die heutige Verpackung ist in Anlehnung an ein Modell aus diesem Buch.




Es erfordert ein bisschen Übung - ich denke, ich habe da noch Verbesserungspotenzial, aber ich wollte es Euch trotzdem zeigen ;-)






Kreative Grüße
Dörthe

Kommentare:

  1. Ganz tolle Idee und so edel.
    Dir einen schönen 3.Advent, bei uns ist Frühling....
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich fand ja auch schon das Papier ansich schon so edel...

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    die Verpackung ist doch das A und O ;)) Und so verpackt, ist es doch schon fast egal was drin steckt, ich würde es nicht auspacken wollen! Wunderschön.
    LG Elisabeth
    Handschellen??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, in Japan ist das wohl auch so. V.a. musst Du da bei der Verpackung auch schon die Hierarchien einhalten :-) Außerdem habe ich aus dem Buch gelernt, was der Unterschied zw. Geschenken zu freudigen und traurigen Anlässen ist!! Aha....

      Löschen
  3. Sehr edel schaut es aus, toll. Wer traut sich denn da noch das Geschenk auszupacken? ;o)
    Liebe Grüße
    Britt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Beschenkte war in der Tat recht andächtig beim Auspacken ;-)

      Löschen
  4. Sehr schön, da bin ich ja gespannt was du noch so verpackst. In Frankreich haben mich schon die vielen schönen Scrapbookzeitschriften begeistert (die es leider bei uns nicht gibt :()

    LG, Conny

    AntwortenLöschen