Mittwoch, 21. Dezember 2016

Mitmach-Adventskalender - Türchen 21


Hallo zusammen,

das mit dem Baum hatten wir ja schon hier geklärt. Aber wie sieht er denn aus?

1. Lichterkette oder echte Kerzen am Baum?
2. Wie findest Du Geschenke aus der Küche?

1. Beides. Zur Bescherung gibt es die echten Kerzen, später zum Essen wird die Lichterkette angeknipst. Das ist stressfreier, weil man nicht ständig auf den Baum schielen muss :-)

2. Gibt es bei mir auch. Dieses Jahr zum Beispiel dieses hier:


Lecker als Apero mit Sekt aufgegossen, aber auch als Verfeinerung von Eis oder in Tee, oder einfach mit Mineralwasser gemischt :-) Inzwischen habe ich auch gehört, dass er lecker zu Bratäpfeln selbst sein soll!

Die Verzierung an den Flaschen musste ich etwas einfacher halten, da die Flaschen erst mit mir und dann mit anderen einmal durch die Republik im Zug reisen durften.





Wenn Du Dich übrigens fragst, was ich aus den Adventskugeln, die immer am Seitenanfang dieses Kalenders stehen, gemacht habe, musst Du nur noch 2 Tage warten....

Kreative Grüße
Dörthe


Kommentare:

  1. Guten morgen!
    Bei uns sind es Lichterketten. Ist mir bei den Jungs sicherer. Früher gab es in meiner Jugend nur echte Kerzen. Und an Heiligabend aus echtem Bienenwachs.
    Ich mag auch gerne Sachen aus der Küche. Grade für Großeltern die alles haben und nichts wollen. Aber auch für den Lehrer ist es eine schöne Kleinigkeit. Hab zum Beispiel gestern Abend noch schnell gebrannte Mandeln gemacht. Wenn ihr es auch probieren wollt guckt mal auf meine Blog, da findet ihr das Rezept :-)
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dörthe,
    echte Kerzen finde ich toll! Da ich aber ein ziemlicher Angsthase bin, gibt es elektrische :))).
    Geschenke aus der Küche finde ich großartig! Allerdings würde ich mich nicht wagen, meine Koch- oder Back-"Künste" zu verschenken :))))
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Dörthe,
    auch bei uns steht die Sicherheitsvariante mit Lichterkette. Das ist mir dann doch lieber, als wenn ich immer "Achtung, Achtung.. " sagen müsste.
    Dafür sind die kleinen Herrschaften dann doch noch zu ungestüm *grins*
    Obwohl ich persönlich echte Kerzen schöner finde...
    Über Geschenke aus der Küche freue ich mich immer sehr! Das bedeutet für mich, daß das Geschenk mit Liebe und Mühe hergestellt wurde. Selber verschenke ich auch gerne selbstgemachtes, wie zum Beispiel Gemüsebrühpulver oder gebrannte Mandeln.
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verrätst du uns vielleicht das Rezept deines Bratapfel Sirups?
      GlG Katrin

      Löschen
  4. Aus Sicherheitsgründen und weil hier 4 Fellkinder wohnen eine Lichterkette. Ansonsten im ganzen Haus viele Kerzen, aber das hatte ich schon mal erzählt.
    Geschenke aus der Küche unbedingt, von selbst gemachter Marmelade, über Weihnachtskekse, Holunderbeerenlikör .... Und die Geschenke kommen immer gut an. Und ich staune immer wieder, wie gut diese Geschenke bei Männern ankommen, die werden richtig redselig und zeige echte Freude (so erst wieder letztens in der Autowerkstatt geschehen!!).
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns kommt eine Lichterkette an den Baum , daß finde ich schön.

    Ich habe in diesem Jahr selbstgebrannte Mandeln und Rumkugeln zum verschenken gemacht.

    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Dörthe,
    bei uns gibt es beides und ich laufe gefühlt fünf mal um den Baum und schaue ob alle Kerzen aus sind. Zuerst werden die echten Kerzen angezündet und dann zusätzlich die elektrischen. Es ist jedes Jahr einfach ein unglaublich ergreifender
    Moment. Geschenke aus der Küche finde ich super und freue mich darüber sehr.
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen