Sonntag, 4. Dezember 2016

Mitmach-Adventskalender - Türchen 4



Guten Morgen an diesem schönen 2. Advent!

Während Ihr das hier lest, packe ich gerade meine Koffer..... warum? Könnt Ihr in ein paar Tagen als Antwort auf eine meiner Fragen lesen ;-)

Daher auch nur kurz meine heutigen Fragen:

1. Wie findest Du „Last Christmas“?
2. Bratapfel oder eher gebrannte Mandeln?


1. Ein absoluter Ohrwurm - kann ihn eigentlich schon nicht mehr hören und warte jedes Jahr drauf, wann er wohl das erste Mal im Radio läuft.

2. Ich mag beides sehr gern. Aber wenn ich mich unbedingt entscheiden müsste, dann Mandeln! Am liebsten frisch geröstet und noch warm. Gehört zu jedem Weihnachtsmarkt dazu und gibt's auch zuhause ab und zu mal. Wollt Ihr mein Rezept?

Kreative Grüße
Dörthe
 




Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen!
    Irgendwie ist es doch jeden morgen eine Freude bei dir rein zu schauen :-)

    Also last Christmas.... ich kann es eigentlich auch nicht mehr hören, aber wie du sagst man wartet schon drauf es zu hören. Glaube es ist auch schon des öfteren im Radio zu hören gewesen.

    Ich bin absolut für gebrannte Mandeln. Hab da ein ganz einfaches und schnelles Rezept. Grad zu Weihnachten müssen die immer wieder gemacht werden :-) Mandeln sind schon gekauft...
    Was hast du denn für ein Rezept?

    Lg und hoffe deine Koffer sind schnell gepackt!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Oh du vereist? Da wünsche ich dir eine wundervolle Zeit 😊
    ich hoffe ich werde jetzt nicht gesteinigt aber ich mag das Lied... es gehört einfach zu der Weihnachtszeit dazu 😊
    und ich bin total für Bratapfel, Mandeln mag ich nicht.
    GLG Simone

    AntwortenLöschen
  3. Ich hasse diesen Song, man hat ihn sich in all den Jahren echt überhört.
    Es gibt so schöne Weihnachtslieder von anderen Künstlern die man kaum hört.
    Aber wenn ich ehrlich bin höre ich am liebsten die Weihnachtslieder aus Kindertagen *schmunzel*, da singen meine Tochter und ich zusammen mit.

    Hm ich mag auch Beides, aber Bratapfel ist für mich schon etwas bebesonderes, den gibt es nicht sooft.

    Einen schönen 2. Advent wünscht Dir BAstelfeti

    AntwortenLöschen
  4. So meine Liebe, der Song ist immer noch ein Ohrwurm...bei uns ist er dieses Jahr noch gar nicht so oft im Radio gekommen...und mein Favorit sind die gebrannten Mandeln...
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dörthe,
    ich liebe den Song nach wie vor und ohne den gibts kein Weihnachten bei mir,
    allerdings hören wir insgesamt viel Musik an Weihnachten.
    Gebrannte Mandeln würde ich bevorzugen ;) ich nehme dann gerne die Portion von Simone.
    Wünsche dir einen schönen 2. Adventsabend, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Dörthe,
    zu dem Song habe ich so eine Art "HassLiebe" entwickelt, einerseits gehört er einfach dazu und andererseits ist man froh, wenn er wieder für ein Jahr in der Versenkung verschwindet.
    Wir LIEBEN gebrannte Mandeln, die kann ich nicht genug hier produzieren, wenn man nicht aufpasst erleben sie nicht das erkaltete Stadium, lach...
    Ganz liebe Grüße aus Porta Westfalica
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Dörthe - ohne geht gar nicht. Das Lied kann ich durchs ganze Jahr hören ;)! I love this guy!! Und bei mir sind es ganz klar die gebrannten Mandeln!!
    Ich hoffe, dein Tag war super erfolgreich!!
    Ganz liebe Grüsse Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Dörthe,
    als der Song ganz neu und brandaktuell war, war ich selber ein Teenager. Für mich bedeutet 'Last Christmas' immer eine kleine Zeitreise zurück in die Achtziger und in meine aufregende Phase des ersten "Über beide Ohren verliebt seins" und das Schönste - es wurde damals erwidert!!!
    Nee- ich mag kein kandiertes Obst. Mit gebrannten Mandeln verbindet mich seit meiner Kindheit die Bremer Freimarktszeit… Karussells und andere Fahrgeschäfte, Losbuden, tausend bunte Lichter, gruselige Geisterbahnen, in die mein Bruder ums Verrecken nicht mit mir hinein wollte, Zuckerwatte, Lebkuchenherzen, laute Musik von allen Seiten und tausend leckere Düfte in der Luft… hmmmm!!!
    Liebe Grüße in nostalgischer Stimmung,
    Maike

    AntwortenLöschen